inner-banner-img.jpg
StartProduktePlasmapen

Plasmapen Technologie

Der Plasmagenerator erzeugt bei der Annäherung an die zu behandelnden Hautpartien einen Lichtbogen, eine Entladung, und damit eine atmosphärische Plasmawolke, mit der die oberste Hautschicht punktgenau abgetragen werden kann.
Die unteren Gewebeschichten werden durch die fehlende Wärmeausbreitung geschont. Die Entfernung der obersten Hautschicht bewirkt eine deutliche Straffung der Haut – die Schlupflider, Falten oder Hautüberwucherungen werden gemildert. Währen der Behandlung erfolgt eine Mikroablation. Durch Sublimation wird die Haut verdampft, ohne dabei eine thermale Schädigung (Photothermolyse) der darunterliegenden Gewebe zu verursachen.
Es entsteht die intrinsische Plasmawirkung, induziert durch RNS und ROS.
Die Hautbehandlungen mit Plasmapen sind nichtinvasiv und somit gewebeschonend. Zugleich werden medizinische und kosmetische Ergebnisse erzielt, die gewöhnlich nur mit invasiven Verfahren erzielt werden konnten. Damit haben unsere Plasmageräte einen Indikationsspektrum die eine schonende, sichere und effektive Behandlung – ohne Schnitte, Narben oder lange Ausfallzeiten zu verursachen. Die Technologie von unseren Plasmapens erfüllen die Erwartungen der Patienten und Kunden nach schonende nebenwirkungsreduzierte Behandlungsmethoden.